Die Bezeichnung Skulptur  steht für  das entsprechende dreidimensionale Kunstwerk, das sich durch  die Fertigungsweise im subtraktiven Verfahren, das heißt durch das Abtragen, Ausstechen oder Aushöhlen des Materials auszeichnet.

Sakrale Skulpturen: Diese Figuren dienen religiösen Zwecken. Meist handelt es sich um die Anfertigung von Heiligenfiguren, welche alle Epochen der Kunstgeschichte durchziehen.

Profane Skulpturen: bezeichnet Arbeiten, die nicht im Zusammenhang mit einem Kult stehen, keine rituelle oder religiöse Bedeutung  tragen, nicht heilig sind. Das Profane ist von diesseitiger, weltlicher Natur. Somit sind in der Gestaltung und Ausarbeitung profaner Skulpturen keine Grenzen an Vielfältigkeit und Kreativität gesetzt.

Auf den Fotos sehen Sie den Hl. Joachim. Ich habe die Figur als Meisterstück für einen Kirchenmalermeister der Meisterschule München geschnitzt.

ARBEITSABLAUF:

Skulpturen Hl. Joachim

Skulpturen Hl. Joachim

Skulpturen Hl. Joachim

Skulpturen Hl. Joachim

Skulpturen Hl. Joachim

Weitere Skulpturen

Skulpturen-maria

Skulpturen-Geierstanger

Skulpturen-Geierstanger

Skulpturen-Geierstanger

Skulpturen-Geierstanger

Skulpturen-Geierstanger

Skulpturen-Geierstanger

Skulpturen-Geierstanger

Skulpturen-Geierstanger

Holzschnitzer-hirsch-2

Holzschnitzer-hirsch